Johannes Brahms Klavierquintett f-Moll op.34


Die Ludwig Ritter von Köchel Gesellschaft präsentiert am 07. Dezember 2017 um 19.30 Uhr:

Johannes Brahms Klavierquintett f-Moll op.34

Mitwirkende:

Klara Flieder, 1. Violine

Gregor Reinberg, 2. Violine

Severin Endelweber, Viola

Bertin Christelbauer, Violoncello

Midori Ortner, Klavier

Manfred Permoser, Moderation

Komponiert zwischen 1862 und 1864, gingen der Endfassung des Klavierquintetts durchaus unterschiedliche Versionen voraus: eine für fünf Streicher sowie eine für zwei Klaviere - beide deutlich am Vorbild Schubert orientiert. Hörbar wird dies, wenn Brahms verschiedene Wendungen aus Schuberts Streichquintett übernimmt oder dessen Grand Duo für Klavier zu vier Händen dem Finalthema von op. 34 Pate steht. Auch erinnert das liedhafte Seitenthema des ersten Satzes an das Wiener Vorbild, ebenso wie sich das Andante des zweiten Satzes als unverkennbare Hommage an Franz Schubert zu erkennen gibt, wenn im schlichten Liedgestus Klavier und Streicher über eine Ländermelodie innige Zwiesprache halten.

Kartenreservierungen und Informationen: Kulturamt der Stadt Krems Körnermarkt 14, 3500 Krems 02732/801 573 Email-Bestellung: tickets@koechelgesellschaft.at


Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

KlosterUND

Undstraße 6

3504 Krems/Stein

Telefon  +43 (0)664 911 21 21

und@klosterund.at